AGB & Hausordnung
  • Mit der Unterzeichnung des Anmelde- und Buchungsformulars (auch telefonisch oder per Email) ist der Tanzkursteilnehmer berechtigt, den in der Anmeldung gebuchten Kurs/Workshop zu belegen und die allgemeinen Einrichtungen der Tanzschule für die Dauer des Kurses zu benützen.
  • Die Kursgebühr und Regiekosten (einmalige Einschreibgebühr €10,-) sind bei Kursbeginn zu bezahlen. Bei schriftlicher Stornierung 2 Tage vor Kursbeginn gibt es keine Stornogebühr, am Tag des Kursbeginnes entfällt eine Stornogebühr von € 50,- pro Person an.
  • Für entschuldigte Abwesenheit von einen Kurstag besteht die Möglichkeit die versäumte Kurseinheit in einem Parallelkurs nachzuholen. Der Unterricht beginnt und endet pünktlich. Rückzahlungen werden nicht geleistet. In besonderen Fällen erfolgt die Anrechnung auf einen späteren Kurs.
  • Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt. Die Anwesenheit der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten in Schüler-, Jugend- und Spezialkursen ist jederzeit gestattet – um Voranmeldung wird gebeten. Einmaliges kostenloses Schnuppern ist nach Rücksprache mit der Tanzkursleitung möglich.
  • Die Tanzschule behält sich das Recht vor Kurse/Workshops kurzfristig, nach rechtzeitiger Verständigung der angemeldeten Teilnehmer, zusammenzulegen bzw. abzusagen. Die im Programm angegebenen Unterrichtszeiten sind vorläufige Planungshilfen und können während der laufenden Saison der Notwendigkeit entsprechend geändert werden. Änderungen können sie an der Rezeption erfahren, oder über die Homepage abrufen.
  • Den Anweisungen des Tanzschulteams ist Folge zu leisten. Ungebührliches Verhalten im Tanzschulbereich oder Störung während des Kursbetriebes kann zum Entzug der Kurskarte und somit zur vorzeitigen Auflösung der Vereinbarung führen. Tanzschüler/innen haften für durch sie verursachte Beschädigungen an Sachen und Räumlichkeiten der Tanzschule.
  • Das Tanztraining erfolgt auf eigene Gefahr, für allfällige Verletzungen wird keine Haftung übernommen.
  • Eine spezielle Kleidung ist in unseren Kurseinheiten im allgemeinen nicht vorgeschrieben.
  • Die Tanzschule übernimmt für eingebrachte Sachen (Kleidung, Wertgegenstände, etc.) keine Haftung .
  • Die Adressdaten der Tänzer/innen werden nach Datenschutzgesetz vertraulich behandelt, können jedoch für Tanzschulzwecke wie Werbung, Newsletter, Infos etc. verwendet werden.
  • Es ist nicht erlaubt, selbst mitgebrachte Getränke und Speisen in den Tanzschulräumlichkeiten zu konsumieren.
  • Fotografieren, Videoaufzeichnungen, etc. bei Veranstaltungen der Tanzschule ist nur mit Genehmigung erlaubt. Von uns angefertigte Fotos und Filmaufnahmen vom Tanzschulbetrieb können von der Tanzschulleitung ausdrücklich zur Veröffentlichung freigegeben werden!
  • Die Tanzschule behält sich das Recht vor bei Verstoß gegen die Vertragsbedingungen oder die Hausordnung ersatzlos zu kündigen.
  • Die obigen Vertragsbedingungen sowie die Hausordnung habe ich gelesen und erkenne diese durch meine Unterschrift bzw. durch das elektronische Absenden des Anmeldeformulars ausdrücklich an.

Für die Tanzschulleitung:

Claudia Eichler e.h